6. Grand Prix Mobiliar / GP RSC Aaretal

Sonntag, 2. Juni 2013 in Kirchdorf / BE

Mit einem Heimsieg von Marcel Wyss endete der 6. Grand Prix Mobilar mit Start und Ziel in Kirchorf. Mit einem trockenen Antritt in der letzten Steigung bezwingt der Einheimische Marcel Wyss (IAM Cycling / RSC Aaretal Münsingen) seine zwei letzten Begleiter Oleksandr Polivada (Ukraine) und Kanstantsin Klimiankou (Weissrussland). Gabrial Chavanne (Chambery Cyclisme / RSC Aaretal Münsingen) auf dem 4. Rang rundeten die super Bilanz der Bernerfahrer ab.

 

Hier geht es zu den Ranglisten

 

Bilder vom Renntag sind online

Pressebericht 6. Grand Prix Mobiliar in Kirchdorf
Marcel Wyss: Klarer Sieg vor Heimpublikum

Autor: Othmar Kempf
Pressebericht Grand Prix Mobiliar.pdf
Adobe Acrobat Dokument 83.5 KB
Marcel Wyss  -  Solosieger in Kirchdorf
Marcel Wyss - Solosieger in Kirchdorf
Kategorie Elite: (v.l.n.r.) Oleksandr Polivoda (2.), Marcel Wyss (1.) und Kanstantsin Klimiankou (3.)
Kategorie Elite: (v.l.n.r.) Oleksandr Polivoda (2.), Marcel Wyss (1.) und Kanstantsin Klimiankou (3.)
Kategorie Amateure: (v.l.n.r.) Manuel Rudaz (2.), Lukas Spenger (1.) und Florian Egger (3.).
Kategorie Amateure: (v.l.n.r.) Manuel Rudaz (2.), Lukas Spenger (1.) und Florian Egger (3.).
Kategorie U17: (v.l.n.r.) Mario Spengler (2.), Reto Müller (1.) und Yves Lütholf (3.)
Kategorie U17: (v.l.n.r.) Mario Spengler (2.), Reto Müller (1.) und Yves Lütholf (3.)

Besten Dank!

 

Das OK des Grand Prix Mobiliar und der RSC Aaretal Münsignen bedanken sich bei allen Sponsoren, Inserenten und Gönnern für die tolle Unterstützung.

 

Ein grosses MERCI geht auch an alle Helferinnen und Helfer sowie an die Funktionäre. Trotz schwierigen Bedingungen konnte ein unfallfreies Rennen durchgeführt werden!

 

MERCI!

Programmheft
Ab sofort ist das Programmheft unseres Rennens als PDF-File online.
Programmheft_2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.3 MB